1. Wie kann man buchen?

Senden Sie eine NAchricht über das KontaktformularBitte geben Sie an, welches Haus Sie wünschen, und in welchem Zeitraum. Bitte kontaktieren Sie uns auf Englisch oder Schwedisch!

2. Wie und wann ist zu zahlen?

Eine Anzahlung in Höhe von 10% innerhalb von 2 Wochen nach der Buchung. Der ausstehende Betrag bis einen Monat vor Ankunft.

3. Welche Bedingungen gelten für die Stornierung?

Wir befolgen die Regeln vorgeschlagen von “Bo på Lantgård”.  Wenn die Stornierung mehr als 30 Tage vor Beginn erfolgt, dann wird nur die Anzahlung einbehalten. Wenn die Stornierung innerhalb von 30 Tagen vor Ankunft erfolgt, dann sind 90% der gesamten Summe zu zahlen.

4. Benötige ich ein Auto?

Ja, es ist sehr schwierig ohne Auto. Das Taxi von Skavsta kostet rund 500 SEK. Wir können Ihnen bei Bedarf eine örtliche Autovermietung empfehlen.

5. Wo sind die nächsten einkaufmöglichkeiten und wann sind die geöffnet?

Wir empfehlen ICA Supermarkt in Oppeby in der Nähe von Skavsta.

View on map

Öffnungszeiten: täglich von 08:00 – 21:00 Uhr

6. Wo kann ich Wein kaufen?

Der schwedische Staat hält an seinem Monopol auf den Verkauf von Alkohilika fest, alle Weine und Spirituosen werden in den „systembolaget“ verkauft. Es gibt ein Geschäft in Nynköping und eines in Malmköping. Diese sind Samstags ab 14 Uhr und den ganzen Sonntag geschlossen.

www.systembolaget.se

7. Gibt es Kinderbetten und Babystühle?

Wir sind auf Kinder und Babies eingerichtet, es gibt auch Schwimmwesten für Kinder.

8.  Gibt es Angelausrüstung?

Leider nicht, bringen Sie bitte ihre eigene Ausrüstung zum Angeln mit. Beachten Sie auch die Kommentare zu den Einschränkungen im Bereich Fischen.

9. Ist Internet verfügbar und wie steht es mit der Verbindung für Handys?

Wir können unseren Gästen leider keinen Internet Zugang anbieten, da wir selber in Sandvik nur über wireless 3G angebunden sind. Zur Nutzung von Blackberries und Notebooks bietet Tele2 in Sandvik die besten Verbindungen, Sie sollten ihre Geräte entsprechend manuell einstellen. In Nyköping gibt es natürlich eine Reihe von Cafes, die WLAN bieten.

10. Wie trennen wir unseren Müll?

Müll wird nur alle 2 Wochen entsorgt, deswegen ist das Trennen vom Müll besonders wichtig. Die Behälter sind in der Nähe des alten Stalls. Wir unterstützen die Wiederverwertung aktiv! Glass, harte Kunststoffe, zeitungen und Papier und Metalldosen werden getrennt und können in den entsprechenden Sammelstellen in der Stadt abgegeben werden. Wir haben einen Komposter für den Biomüll, so dass weniger Restmüll entsteht. Sprechen Sie uns einfach dazu an und wir erklären Ihnen alles dazu.