Aktivitäten

Vogelbeobachtung

Viele Vogelarten sind rund um den Båven zu finden

Wir hatten Besucher aus Grossbritannien, die eifrige Ornithologen sind, und die Meinung vertreten, dass Sandvik eine Artenvielfalt bietet, die selten in Europa zu finden ist. Wir sind keine Experten für Vögel, aber wir lieben die Ankunft der Zugvögel wie Storch und Schwalbe, den Ruf des Kuckucks und das Hämmern der Spechte. Unsere Ställe und Wirtschaftsgebäude werden sorgfältig erhalten, um die Nistplätze nicht zu gefährden. Ein Fischadlerpaar nistet auf einer Insel (im Naturschutzgebiet) nicht weit vom Seehaus, was nicht verwundert, da der Baven mit seinem Fischreichtum und seiner Unberührtheit ein Paradies für die Fischadler ist.

Hier kann man Käuze (Habichtskauz, Sperlingskauz, Rauhfusskauz) und Spechte (Schwarzspecht, Grauspecht, Dreizehenspecht) und eingeschränkter Hühnervögel (Auerhuhn, Birkhuhn, Haselhuhn) beobachten. Die beste Zeit ist in März-April, wenn auch Gänse, Schwäne und Kranische durchziehen. Ein Besuch in Mai-Juni bietet die Möglichkeit, Brutvögel, darunter einige östliche Rohrsänger- und Grasmückenarten, zu beobachten. Natürlich gibt es auch Schnäpper, Gimpel und Würger. Im Spätsommer-Herbst kann man arktische Regenpfeiffer, im September-Oktober durchziehende Sperlingsvögel (am besten an der Küste) und erneut Gänse finden. Von November bis Februar ist es sehr ruhig, aber in manchen Wintern kann man 3 Kreuzschnäbelarten, die Schneeammer und die Sperbereule beobachten.

Link zu Birgdingpal in Schweden: www.birdingpal.org/Sweden.htm

Link zu einem lokalen Ornithologen-Klub (in Schwedisch): www.sormlandsornitologerna.se

Tagesexkursionen

Exkursionen in Sörmland:

Es gibt viele Möglichkeiten im Gebiet, eingeschlossen Zoos, Schlösser, Museen und Einkaufen. Der folgende Link fasst alle Möglichkeiten am besten zusammen.

www.swedensite.com/sodermanl.html

Wenn Sie beim Kauf lokal produzierte Erzeugnisse oder in lokalen Cafe und Restaurants angenehm die Zeit verbringen wollen, so gibt es jetzt eine neue Gelegenheit. In der Vereinigung namens „Väg 223“, benannt nach der Straße 223 von Mariefred nach Nyköping, haben sich lokale Firmen zusammengeschlossen, um lokalen Handel und Tourismus zu fördern. Gleichzeitig ist es auch eine schöne Route entlang der 223.

Weitere Informationen dazu gibt es unter:
www.vag223.se

Stockholm für einen Tag:
Stockholm ist eine wunderschöne Stadt und eine Tagestour ist von Sandvik aus gut durchführbar, da es nur 100km bis Stockholm sind. Der Verkehr kann in der Woche sehr stark sein, aber von Mitte Juni (Mittsommer) bis Ende Juli ist es leer, da alle weg sind. In dieser Zeit entfällt auch die City-Maut. Man benötigt knapp 1,5 Stunden bis Stockholm. Parken kostet in Stockholm 30 Kronen die Stunde. Der Zug ist oft der einfachste Weg und wir empfehlen Vagnhärad, da hier das Parken kostenlos ist und der Zug bis zum Stockholmer Hauptbahnhof nur 30 Minuten fährt.

Links:

Stockholm Tourismus:   www.stockholmtown.com/de/
Informationen zum Zug:      www.sj.se
Parken in Stockholm:  www.stockholmparkering.se

Entdecken Sie den See Båven

Entdecken Sie einen von Schwedens attraktivsten Seen

Entdecken Sie ihre eigene Insel

Der Båven ist selbst für schwedische Verhältnisse sehr unerschlossen und gilt in Schweden als seiner der besten Seen des Landes.

Grund hierfür ist der Schutz des Sees gegen Überentwicklung seit vielen Jahren. Als Besucher fällt einem die geringe Anzahl an neuen Häusern am Ufer auf. Natürlich gibt es alte Gebäude wie auch in Sandvik, wobei hier eigentlich nur das Seehaus – das alte Waschhaus – dichter als 400m am Ufer ist.

Es gibt auch nur begrenzten öffentlichen Zugang zum Wasser, das das gesamte Land um den See herum und auch der See selber in privatem Besitz sind. So kann man selbst in der Hauptsaison leicht eine schöne Insel zum ungestörten Verweilen finden (einige der Inseln stehen für die Zeit der Nestpflege unter Naturschutz).

Kanus zur Erkundung des Sees

Zur Erkundung des Båven können 2 Kanus, ein großes Ruderboot mit kleinem Motor und ein kleines Ruderboat gemietet werden. Bei Aufenthalt von mindestens einer Woche ist die Benutzung eines Kanus für einen Tag kostenlos.

Wir sind Partner von Nordic Trails, die geführte Kanutouren über den See anbieten:

www.nordictrails.se

Fischen

Wir sind Partner von Swedish Predator Fishing

Fischen:

Wir sind Partner von Swedish Predator Fishing:

www.swedenpredatorfishing.com/baven-fishing-sweden.html

Der Båven ist ein großartiger See zum Fischen – es gibt Hecht, Barsch und Zander.

Unsere Besucher können in der Bucht entweder vom Steg oder vom Boot aus angeln. (Das Fischen mit Netzen ist verboten). Bringen Sie bitte ihre eigene Ausrüstung mit, da wir keine zum vermieten anbieten. Wollen Sie im See außerhalb der Bucht fischen, so benötigen Sie dazu eine Erlaubnis. In diesem Fall wird das Fischen durch das Swedish Predator Fishing Team organisiert, die Ihnen auch mit der Ausrüstung weiter helfen. Bitte beachten Sie, dass das Angeln von Krebsen nicht gestattet ist.

Wandern und Spazieren

Schöne Impression eines Spazierganges

Rund um Sandvik gibt es viele private Wege und Straßen, die für den Motorverkehr geschlossen sind. Aber in Schweden ist die Zugänglichkeit für Spaziergänger, Fahrradfahrer und Reiter gesetzlich gestattet (allamansrätten – Jedermannsrecht).

Um ihre Rechte und Verpflichtungen zu verstehen, können Sie sich hier informieren:     www.naturvardsverket.se/en/In-English/Menu/

 Pilze sammeln

Pilze sammeln macht Spaß!

Pilze zu sammeln und zu kochen ist in Schweden nationaler “Volkssport”. Die Pilzsaison geht von Juli bis Oktober und generell ist ein warmer und feuchter Sommer das Beste für die Pilze. In den Wäldern um Sandvik findet man viele Arten, für Unkundige empfiehlt sich der Kauf eines guten Bestimmungsbuches. Wir sammeln jedes Jahr Pfifferlinge, Totentrompeten und Steinpilze. Die besten Plätze sind gut gehütete Geheimnisse – aber wenn Sie fragen verraten wir Ihnen den einen oder anderen Platz.

www.svampguiden.com
http://ediblewildmushrooms.com

 Erholung in Sandvik

Viele Gäste bleiben einfach in Sandvik und erholen sich hier. Schauen Sie ruhig herum, spazieren Sie im Park, legen Sie sich einfach in die Hängematte oder auf den Steg. Und nur zur Erinnerung, Sie können sich im Wald frei bewegen.

Der Stall in Sandvik ist von der letzten Jahrhundertwende (also nicht sehr alt) und sehr groß. Unsere Schafe verbringen hier den Winter und er dient auch als Stall für die Pferde. Kinder lieben es, mit unseren Katzen, die alle im Stall leben, oder mit Coco, unserem Englisch Springer Spaniel, zu spielen.

Ein hübscher Spaziergang führt nach Edeby und auf dem Rückweg durch das Dorf. Die Kirche aus dem 12. Jahrhundert ist sehr schön und im Sommer  meistens offen.

Hirsche (Damwild) beim Grasen im Park

 Baden und Schwimmen

Sauberes Wasser zum Schwimmen

Einfach mal am Morgen in den See tauchen!

Der See Båven ist einer der saubersten Seen Schwedens. Im Sommer wird das
Wasser 25°C warm. Der Steg steht allen Besuchern Sandviks zum Baden offen.
Alternativ gibt es einen öffentlichen Strand in Sibro, 5km von Sandvik entfernt.